die ersten zeilen von Angelika Steger
 

student:

Die Farbenpracht in Asien ist hervorragend und mit den milderen Farben Europas nicht zu vergleichen.
Die Selbstmordrate dort ist auch niedriger - kaum zu glauben, dass ich mich entschloss, hinzufahren, es war doch eine fremde Welt.
Ich hatte ein Haus geerbt, von meinem Gro▀vater, der mit achtzehn Jahren ausgewandert war.


 
kommentar von martin amanshauser

so, das ist der erste beitrag, den ich im anzug bewerte, und auch der erste beitrag, den ich von der suedhalbkugel aus lese. es gibt die sfd also auch hier.
text geafellt mir gut, aber ein paar sachen hab ich einzuwenden:
1) dass die farben"pracht" in asien "hervorragend" sei, mag stimmen, aber schon im pathetischen wort PRACHT ist zuviel drin, das wuergt den leser ab.
2) im 2. absatz ist mir die kausalitaet zwischen der selbstmordrate und dem hinafhrentschluss noch nicht ganz klar / oder soll das gar nicht klar sein? vielleicht geht es auch ohne.
3) letzter satz ist super ... aber im allgemeinen ist vielleicht zu wenig action drin? ein weiteres element wuerde mich nicht stoeren.
insgesamt: bitte nicht falsch verstehen! / an diesem text kann man, meiner ansicht, sehr gut arbeiten. hoffentlich schmeisst nicht wieder meine kritik alles zusammen. ich wuerd mich freuen, eine neue und noch bessere version zu kriegen. es waere interessant, an diesem text weiterzuarbeiten. muss ja nicht in meinem sinn sein. also bitte nicht abspringen!

forumeintrag posten